St. John’s Cathedral

St. John’s Cathedral
Ab etwa 1370 wurde an dieser Stelle nach und nach eine ältere romanische Kirche (ca. 1220-1370) durch eine gotische Kirche ersetzt. Der Chor wurde wahrscheinlich um 1415 fertiggestellt, das Querschiff um 1470, danach wurde das Kirchenschiff endgültig gebaut. Von 1480 bis 1496 wurde nördlich des Chores die opulente Fronleichnamskapelle hinzugefügt. Diese Kapelle wurde von der Illustre Bruderschaft Mutter Gottes (onze Lieve Vrouwe Broederschap) genutzt. Die romanische Kirche wurde mit Ausnahme von Teilen des romanischen Turms 1505 abgerissen. Schließlich wurde ein hoher Kreuzungsturm errichtet. Der gotische Johannes wurde um 1530 fertiggestellt.
.
Die Kathedrale hat eine Gesamtlänge von 115 Metern und eine Breite von 62 Metern. Der Turm ist 73 Meter hoch.
mehr →